Videos von Kölsch Royal

von 19. August 2015BANDS.koeln, Videos

Nun, eines erkennt man sofort bei den Videos, und ich kenne keine andere Band, die das so intensiv auslebt: Kölsch Royal ist der beste Fanartikel-Abnehmer der eigenen Produkte und Designs. Kein Bandmitglied ist ohne ein Kölsch Royal-T-Shirt unterwegs. Der Mercher sagt dazu: Vorbildlich! Die sieben Musiker kommen allesamt aus Porz und bekennen sich trotzdem zu ihrer Heimatstadt Köln. Dies wird besonders beim Video „Superheld us Kölle“ deutlich.

Alaaf You (2014)

In diesem Video ist noch Danielle Spitzkat zu sehen. Sie hat mittlerweile die Band auf eigenen Wunsch verlassen und wurde durch Martha Potempa ersetzt. Das Video wurde während eines Live-Gigs in der Groove Bar (Porz-Wahn) aufgenommen. Aber wer findet den Fehler? Gut, wir helfen mit der Auflösung: Der Leadgitarrist Tobias Kastleiner wechselt häufiger sein Outfit, mal mit offenem Haar, dann wieder mit Hut. Das findet der Gast Sülo, der Boss, auch prima – und den FC sowieso. Wir sagen „Kölle, Alaaf you“.

Superheld us Kölle (2015)

Was macht eigentlich einen Superhelden aus? Diese Frage stellte sich die Kölsch Royal Band in einer uns unbekannten Kneipe. Sind es die Superkräfte, und was man damit anstellen kann? Nach ein paar Kölsch war die Frage dann geklärt. Nein, es ist definitiv „das Hätz am rechten Fleck“ zu haben. Einfach Mitgefühl zu seinen Mitmenschen zu empfinden und seine Heimatstadt zu lieben. Und so läuft unser „Superheld us Kölle“ (gespielt von Sänger Stefan Leuffen) durch die Stadt und muss sich immer wieder rein kölschen Aufgaben stellen. Dieses Video, herrlich durch Felix Brückner in Szene gesetzt, beleuchtet augenzwinkernd die ureigene kölsche Seele. Wer Kölner verstehen will, muss dieses Video sehen.

Schreib einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu